Easee Logo

Easee zu Hause: Laden auf der Ferieninsel

Im vergangenen Jahr wurden in Norwegen mehr als 60.000 Easee-Ladegeräte verkauft und die meisten davon an einer Haus- oder Garagenwand montiert. Auf einer Insel vor Egersund hat Atle Gjengedal jedoch einen etwas anderen Ansatz für sein Ladegerät am Ferienhaus gewählt.

Kjetil Næsje: Sicherheit ist der Schlüssel zum Kundenerfolg

Kjetil Næsje ist einer der Gründer und der visionäre Technische Direktor des Unternehmens Easee. Bereits seit seiner Jugend brennt er dafür, Elektronik smarter, kompakter und 100 % sicher zu machen. Næsje ist einer der Menschen, die die Welt mit anderen Augen sehen, und somit in der Lage, Lösungen für Herausforderungen zu…

Mehr Informationen